Schwimmbad durch Engagement der Wasserfreunde in Sommerferien geöffnet

Nur durch den Einsatz der Wasserfreunde kann das Schwimmbad in den Sommerferien geöffnet bleiben. Als Anerkennung für die ehrenamtlichen Schwimmaufsicheten besuchte sie Bürgermeister Ralf Péus persönlich im Schwimmbad und bedankte sich mit einer Spende für ein Helferfest und neuen T-Shirts.

Vor Gründung des Fördervereins im Jahr 2000 war das Bad in den Sommerferien geschlossen, da in den Ferien kein Schulschwimmen stattfand und der Schwimmmeister seinen Urlaub antreten konnte.

Nachdem der Außenbereich mit der Liegewiese im Jahr 2001 fertiggestellt wurde, bildeten die Wasserfreunde eigene Rettungsschwimmer aus und können seither die Schwimmaufsicht in dieser Zeit übernehmen. In diesem Sommer sind zehn Wasserfreunde beteiligt, um die in den Sommerferien speziell auf Kinder und Familien zugeschnittenen Öffnungszeiten abzudecken.

Im Bild von links: Philipp Mandel, Volker Gerold, Ingo Mikus, Bürgermeister Ralf Péus

Außer der abgebildeten Schwimmaufsichten beteiligen sich noch folgende Personen: Horst Werner, Florian Rickes, Jörn Gerold, Gerd Tittel, Lukas Stappert, Martin Stappert.

 

 

[zurück]